Zur Orientierung:   | Kunst + Kommunikation

 

Wenn deine Muse schläft, küss sie wach

 

Logo IKAH

Internationale Kunstakademie Heimbach
Programm 2015

 Workshop 2015

Jeder Mensch braucht Kreativität, schon allein deshalb um sein Leben praktisch und sinnvoll zu organisieren. Darüber hinaus schafft Kreativität Freiräume, Perspektiven und Uverwechselbarkeit. Künstlerinnen und Künstler sind die absoluten Spezialisten für Kreativität, ohne die es keine Kunst gäbe. Die Verbindung beruflicher Kompetenzen mit der Erfahrung künstlerischer Kreativität schenkt wichtige Impulse, innovative Ideen und manche Möglichkeiten für eine Umsetzung im operativen Geschäft. Barbara Tegethoff verbindet beide Erfahrungs- und Praxisebenen, sie ist sowohl als Künstlerin wie auch als Organisationsberaterin im Business-Training tätig. Ihre Kurse sind effektiv und kurzweilig, sie setzen unerkannte Begabungen und Energien frei.

Kreativitäts-Workshop von und mit Barbara Tegethoff

23. - 24. April 2015
15. - 16. Oktober 2015

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer zum Workshop als Download

Anmeldung direkt unter:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo[at]kunstakademie-heimbach.de
Tel.: 02446 809 70 0
Fax: 02446 809 70 30


Kunst + Kommunikation

Abstrakte Darstellung der 12 Basis-Tools in der Kommunikation:

Settings
Settings
Rotations-Rollen
Rotations-Rollen
Dreiecks-Gewinn
Dreiecks-Gewinn
Ablauf-Präsentation
Ablauf-Präsentation
Optimier-Spielregeln
Optimier-Spielregeln
Rotations-Runden
Rotations-Runden
Stormen + Umnutzen
Stormen + Umnutzen
Janus-Quick-Klären
Janus-Quick-Klären
Tages-Ordnungs-Punkte
Tages-Ordnungs-Punkte
Briefing-Resultate
Briefing-Resultate
Feedback
Feedback
Capito-Lexikon
Capito-Lexikon

Darstellung und Name des Tools

Kurz-Information zur Bedeutung

Setting Settings

das Zueinander von Menschen und Möbeln planen, um sachzentiertes Arbeiten zu ermöglichen

Rotations-Rollen Rotations-Rollen

wie es systematisch gelingt, Aufgaben und Verantwortung im "Wie" zu delegieren

Dreiecks-GewinnDreiecks-Gewinn

die Sache in den Raum stellen, um themenzentriert zu kommunizieren

AbläufeAblauf-Präsen-tation

Kooperation herstellen und zu Beginn einen Ablauf präsentieren

SpielregelnOptimier-Spielregeln

Verhaltens- und Umgangs-Kultur erzeugen und Grenzen zeigen, damit klar ist, wann Grenzen überschritten werden

Rotations-RundenRotations-Runden

Gruppenklugheit methodisch erzeugen und alle einbeziehen

Stormen + UmnutzenStormen + Umnutzen

Kreativität, Offenheit und Tempo verlässlich steigern und so echte Innovationen befördern

JanusJanus-
Quick-Klären

Zick-Zack und Hick-Hack verkürzen und schnelle Klärungen in Gruppen herbeiführen

Tages-Ordnungs-PunkteTages-Ordnungs-Punkte

Aktion, Reaktion und Temporation planen, um effektiver und zügiger zu handhabbaren Ergebnissen zu kommen

ResultatBriefing-Resultate

Ergebnisse sofort eindeutig und nachhaltbar machen und so Verbindlichkeit erzeugen

FeedbackFeedback

Optimier-Haltung einnehmen für eine Umgangs-Kultur zum Zusammen(-)wachsen

Capito-LexCapito-Lexikon

Erkenntnisse und Lern-Punkte sichern und nachschlagbar für alle machen

Inhalt der Kommunikations-Tools: © www.moderationsakademie.de